AMG GT R Pro – befreit von Waschkratzern, gefinished mit Keramikversiegelung

Im empfindlichen Unischwarz steht das Ungetüm gezeichnet von Waschkratzern und Hologrammen unter unseren Strahlern. Höchste Zeit dem GT R wieder zur einer klaren Lackoberfläche und einem perfekten Finish zu verhelfen.

Nach der schonenden Handwäsche haben wir den Lack von allen Ablagerungen befreit und den Kotflügeln im Anschluss noch etwas Carbon verpasst – neue Lufteinlässe in Echtcarbon.

Danach ging es an’s Eingemachte: den unischwarzen Lack von den Waschkratzern und Hologrammen befreien. Natürlich ohne eigene Spuren zu hinterlassen

✅ gründliche Vorbereitung des Fahrzeugs
✅ Lackreinigung
✅ umfangreiche Lackkorrektur
✅ ServFaces Coat Ultima by HSH Keramikversiegelung

Lackaufbereitung & Finish

Häufig wird Unischwarz leider mehr verunstaltet als fachgerecht aufgearbeitet. Zu grobe Polituren hinterlassen in dem extrem empfindlichen Lack schnell Schleifriefen und Hologramme – so hat man wenig gewonnen. Um die volle Kraft des schwarzen Lacks hervor zu bringen ist etwas Feingefühl und manchmal Experimentierfreude gefragt. Nicht jeder Lack kann nach Schema X bearbeitet werden.

Ist der passende Ablauf gefunden, wurden im ersten Schritt alle tiefen Kratzer entfernt bis keine deckenden Defekte mehr sichtbar sind. Hierbei hinterlässt man definitiv Schleifriefen welche im Folgenden wieder entfernt werden müssen. In ein oder mehreren Schritten wird dem Lack anschließend seine klare und tief glänzende Oberfläche verliehen. Dabei wird stetig entfettet und mit der Kontrollleuchte auf etwaige Defekte kontrolliert.

Um dem Lack das Tüpfelchen des “i” aufzusetzen, hat der GT R noch eine Keramikversiegelung mit ServFaces Coat Ultima bekommen. Sie gibt dem Lack nochmal einen Glanzschub und sorgt für beste Reinigungseigenschaften. So kann der AMG sich wieder sehen lassen!